MEERESMUSEUM in der Stralsunder Altstadt

Eröffnungssommer ab 17. Juli 2024

Am 17. Juli 2024 startet der Eröffnungssommer im MEERESMUSEUM in der Stralsunder Altstadt. Nach mehrjähriger umfangreicher Modernisierung öffnet der älteste Standort des Deutschen Meeresmuseums wieder täglich seine Türen. Zu sehen gibt es neue Ausstellungen und erste Aquarien entlang eines zunächst noch verkürzten Rundgangs. Bis zur Fertigstellung des kompletten Museumsrundgangs zahlen unsere Gäste die Hälfte des regulären Eintrittspreises.

Die Ausstellungen zeigen die enorme Vielfalt der Tiere und Lebensräume der Weltmeere in neuen raumhohen Inszenierungen mit originalgroßen Modellen von Haien, Rochen und Delfinen, einem animierten Sardinenschwarm und auf einem Projektionsglobus. Auch ein Wiedersehen mit dem Modell der Lederschildkröte „Marlene“ und dem berühmten Finnwalskelett im Chor der Katharinenhalle ist in den Sommermonaten bereits möglich.

Der Übergang in den Aquarien-Neubau mit dem größten Becken „Karibisches Riff“ hinab in den modernisierten Aquarienkeller wird voraussichtlich im Oktober fertig.