Stellenausschreibungen des Deutschen Meeresmuseums

Stellen der Stiftung Deutsches Meeresmuseum

Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum ist ein national und international bedeutsames, naturwissenschaftliches Museum mit mehreren Standorten in Stralsund und auf dem Darß. Die Schwerpunkte der Ausstellungs-, Sammlungs- und Forschungstätigkeit sind Meeresbiologie, Ozeanografie, Fischerei und Meereskunde. Schauaquarien mit Becken von bis zu 2,6 Millionen Liter Wasser ergänzen die Ausstellungen und zeigen die Lebewelt in den warmen und kalten Meeren. Das Deutsche Meeresmuseum zählt zu den meistbesuchten Museen Deutschlands. Einen wesentlichen Beitrag dazu leisten die umfangreichen Kooperationsmaßnahmen der Einrichtung.

Die Stabsstelle Kommunikation & Marketing sucht unbefristet ab 01.04.2023 in Vollzeit einen

Mitarbeiter Kooperationen (m/w/d)

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Bachelor) in den Fachrichtungen Marketing, Kommunikation, Betriebswirtschaftslehre oder Museumsmanagement
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und ausgezeichnetes Organisationsvermögen
  • kommunikatives und freundliches Auftreten
  • einwandfreie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • idealerweise Kontakte für die überregionale Kooperationsarbeit und Kenntnisse der kulturellen sowie der touristischen Infrastruktur in M-V
  • mehrjährige Berufserfahrung in den Aufgabenfeldern Kooperationen, Fundraising, Marketing
  • Begeisterungsfähigkeit und Interesse für die Themen und Aufgaben des Deutschen Meeresmuseums
  • Führerschein der Klasse B

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau, Pflege und Koordination von Kooperationen (z. B. mit Ausstellungspartnern, Hochschulen, Umweltschutzorganisationen, Kultureinrichtungen, Instituten und Verbänden)
  • Entwicklung und Betreuung von Fundraisingmaßnahmen
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von verkaufsfördernden Maßnahmen mit Partnern
  • Koordination der Bestellung und Vertrieb der Marketing-Drucksorten und Werbemittel (z. B. der Besucherzeitschrift, Flyer und Poster; Merchandise-Produkte; intern wie extern)
  • Mitarbeit an administrativen Aufgaben (z. B. Zertifizierungen, Qualitätsmanagement, Statistiken, Evaluationen)

Wir bieten:

Sie erhalten bei uns eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserem dynamischen Museumsteam.
Mit Ihrer Arbeit gestalten Sie in einer intensiven und zugleich einmaligen Projektphase die Bekanntmachung und Wiedereröffnung unseres Stammhauses, des MEERESMUSEUMs in der Stralsunder Altstadt, mit.
Die Stelle wird nach TVÖD EG 11 (VKA) vergütet. Ihr Dienstsitz ist am OZEANEUM auf der Hafeninsel Stralsund.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Referenzen per E-Mail bis zum 10.02.2023 an:
bewerbung@meeresmuseum.de.

Ihre Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Diana Meyen, Tel. +49 3831 2650-621.

Im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Download Stellenausschreibung

Die Schwerpunkte der Forschung am Deutschen Meeresmuseum sind marine Wirbeltiere, europäische Meere und sammlungsbezogene Forschung. Neben den Kuratoren sind hier verschiedenste Drittmittelprojekte angesiedelt, mit einem besonderen Fokus auf Meeressäugetiere und Akustik. Zum einen untersuchen wir die deutsche Ostsee auf das Vorkommen und die Verteilung von Schweinswalen mit Hilfe von Schweinswal-Detektoren (C-PODs). Diese Geräte registrieren die Echoortungslaute der Tiere und lassen Rückschlüsse auf die Habitatnutzung sowie das Verhalten der Schweinswale zu. Zum anderen begleiten wir die Rückkehr der Kegelrobben an die deutsche Ostseeküste, dabei werden u.a. die Ernährung der Robben und Interaktionen mit der Fischerei untersucht. Außerdem sammeln wir Daten zu Zufallssichtungen von Meeressäugetieren und untersuchen alle tot aufgefundenen Wale und Robben.
Weitere Informationen erhältst Du unter deutsches-meeresmuseum.de/wissenschaft.

 Aufgabengebiet:

  • Kalibrierung von Messgeräten
  • Datenauswertung
  • Ausfahrten auf See zur Wartung der Messgeräte und zum Robbenmonitoring
  • Vorbereitung von Verankerungsmaterial
  • Mithilfe bei Sektionen von Meeressäugetieren
  • Unterstützung bei der Hälterung von Fischen zu Forschungszwecken
  • Literaturrecherche
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei präparatorischen Arbeiten
  • Einblicke in wissenschaftliche Arbeitsmethoden
  • wenn gewünscht, Erarbeitung eines eigenen kleinen Projektes je nach Interessengebiet

Voraussetzungen des Bewerbers/der Bewerberin:

  • Interesse und Begeisterung für Meeresbiologie und Akustik
  • PC-Grundkenntnisse, v. a. in Office (Word, Excel, Powerpoint, etc.)
  • Initiative zu eigenverantwortlichem Arbeiten, Kreativität und Ausdauer
  • offenes und kommunikatives Wesen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen auf See (Seetauglichkeit erwünscht)

Einsatzdauer:

12 Monate (1. September bis 31. August)

Bewerbung:

Das Deutsche Meeresmuseum ist eine FÖJ-Einsatzstelle, die vom Regionalbüro Greifswald verwaltet wird. Daher solltest Du Deine ausführliche Bewerbung dort ab Februar einreichen. Bitte sende Deine Bewerbung zusätzlich per E-Mail an anja.gallus{at}meeresmuseum.de. Vergiss bitte nicht, die Abteilung Wissenschaft und Forschung des Deutschen Meeresmuseums als Einsatzort anzugeben. Du kannst Dich natürlich gern auch mit Fragen direkt an uns wenden.

Weitere Informationen zur Bewerbung und das Online-Kontaktformular findest du unter jao-foej.de. Das Deutsche Meeresmuseum übernimmt keinerlei Kosten, welche dem Bewerber/der Bewerberin im Zusammenhang mit einer Bewerbung entstehen. Dies betrifft auch die Reisekosten eines Bewerbers bezüglich der An- und Abreise zu einem Bewerbungsgespräch.

Kontakt

FÖJ-Regionalbüro Greifswald
Frau Aireen Wedtrat
Spiegelsdorfer Wende 2
17491 Greifswald
Tel.: +49 (0) 3834 50 14 14
Fax: +49 (0) 3834 50 14 14
E-Mail: foej.jao-greifswald{at}t-online.de

Deutsches Meeresmuseum
Frau Anja Gallus
Katharinenberg 14–20
18439 Stralsund
Tel.: +49 (0) 3831 2650 393
Fax: +49 (0) 3831 2650 209
E-Mail: anja.gallus{at}meeresmuseum.de

Download Stellenausschreibung

Wir suchen für den Standort OZEANEUM Stralsund

Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum ist ein national und international bedeutsames, naturwissenschaftliches Spezialmuseum und zählt zu den meistbesuchten Museen Deutschlands. Die Schwerpunkte der Ausstellungs-, Sammlungs- und Forschungstätigkeit sind Meeresbiologie, Fischerei und Meeresaquaristik. Schauaquarien mit Becken von bis zu 2,6 Millionen Liter Wasser ergänzen das Ausstellungskonzept.

Zur Stiftung Deutsches Meeresmuseum gehören die Standorte MEERESMUSEUM, OZEANEUM und das NAUTINEUM in Stralsund sowie das NATUREUM Darßer Ort.

Jährlich besuchen über 500 000 Gäste das OZEANEUM. Für Führungen und weitere Angebote, die sich vorrangig an Gruppen richten, suchen wir zunächst für den Standort OZEANEUM

freiberufliche Museumslotsen (m/w/d)

auf Honorarbasis.

Sie interessieren sich für die Meere, möchten Gäste für deren Schutz sensibilisieren sowie mit Ihrer Gastfreundschaft zum Erfolg unseres Museums beitragen.

Ihre Aufgaben:

  • freundliche und kompetente Betreuung (inter-)nationaler (Gruppen-)Gäste
  • Durchführung von konzeptgebundenen Führungen, die sich an verschiedene Zielgruppen unterschiedlichen Alters richten (z. B. Familien, Schulklassen und andere Reisegruppen verschiedenen Alters)

 

Wenn Sie Interesse an einer mehrjährigen Zusammenarbeit haben, gern serviceorientiert arbeiten und idealerweise auch Englisch oder Polnisch sprechen, dann richten Sie Ihre Bewerbung an bewerbung@meeresmuseum.de.

Ihre Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Andrea Popp-Lettau, Tel. +49 3831 2650-671.

Im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung entstehende Kosten werden nicht erstattet. 

 

Download Stellenausschreibung

Wir suchen für den Standort NATUREUM Darßer Ort

Besucherbetreuer (w/m/d)

AZ: BS/NDO/002

Das NATUREUM Darßer Ort ist ein Standort der Stiftung Deutsches Meeresmuseum. Es liegt mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zwischen Darßwald und Weststrand. Besucher erreichen diesen Ort nur zu Fuß, per Rad oder Pferdekutsche. In der naturkundlichen Ausstellung im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus wird Wissenswertes zur Tier- und Pflanzenwelt auf dem Darß vermittelt. Die Aquarien zeigen einen Ausschnitt der Unterwasserwelt der Ostsee mit ihren typischen Bewohnern.

Am Deutschen Meeresmuseum in Stralsund ist am Standort NATUREUM Darßer Ort
unbefristet die Stelle eines

Besucherbetreuers (w/m/d)
im Besucherservice

zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt von Nov. – Apr. 24 Wochenstunden und von Mai – Okt. 39 Wochenstunden.

Sie arbeiten strukturiert und selbstständig, behalten den Überblick über verschiedene Arbeitsaufgaben?
Sie sind teamfähig und schätzen den serviceorientierten Umgang mit dem Gast? Sie sind flexibel und Schichtarbeit stellt kein Problem für Sie dar?

Dann könnten Sie die/der Richtige für folgende Aufgaben sein:

  • Koordinierung der Tagesabläufe im Besucherverkehr
  • Kassierung von Eintrittsgeldern
  • Verkauf von Souvenirs aus unserem Museumsshop
  • aktive Betreuung der Gäste in den Ausstellungen und Aquarien und Vermittlung des Museumsleitbildes
  • Beantwortung von telefonischen und schriftlichen Gästeanfragen
  • Unterstützung bei Abendveranstaltungen und Sonderaktionen
  • Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben und Hausregeln

Für die Besetzung dieser verantwortungsvollen Position wünschen wir uns von Ihnen möglichst:

  • eine hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Kenntnisse MS Office
  • Führerschein Klasse B; wir stellen für die Anfahrt zum NATUREUM mit dem eigenen PKW einen Berechtigungsschein zur Verfügung, der Sie legitimiert, durch den Nationalpark fahren zu dürfen

Ihre Chance:

Wir bieten Ihnen eine interessante Aufgabe in einem spannenden Umfeld zwischen Bildung, Wissenschaft und Naturschutz.
Die Vergütung erfolgt nach TVÖD VkA Entgeltgruppe 3.

Ihre Bewerbung:

Die Unterlagen sind mit dem obigen Aktenzeichen bis zum 10.02.2023 per E-Mail an bewerbung{at}meeresmuseum.de zu senden.

Gern beantworten wir Ihre Fragen vorab telefonisch unter +49 3831 2650-700.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Download Stellenausschreibung 

Besucherbetreuer (w/m/d)

BS/NDO/003

Das NATUREUM Darßer Ort ist ein Standort der Stiftung Deutsches Meeresmuseum. Es liegt mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zwischen Darßwald und Weststrand. Besucher erreichen diesen Ort nur zu Fuß, per Rad oder Pferdekutsche. In der naturkundlichen Ausstellung im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus wird Wissenswertes zur Tier- und Pflanzenwelt auf dem Darß vermittelt. Die Aquarien zeigen einen Ausschnitt der Unterwasserwelt der Ostsee mit ihren typischen Bewohnern.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 01.05.2023 befristet bis 30.11.2023
am Standort NATUREUM

einen Besucherbetreuer (w/m/d)

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Wochenstunden, kann aber zusätzlich saisonbedingt über das Jahr variieren.

Sie arbeiten strukturiert und selbstständig, behalten den Überblick über verschiedene Arbeits aufgaben?
Sie sind teamfähig und schätzen den serviceorientierten Umgang mit dem Gast? Sie sind flexibel und Schichtarbeit stellt kein Problem für Sie dar?

Dann könnten Sie die/der Richtige für folgende Aufgaben sein:

  • Koordinierung der Tagesabläufe im Besucherverkehr
  • Kassierung von Eintrittsgeldern
  • Verkauf von Souvenirs aus unserem Museumsshop
  • aktive Betreuung der Gäste in den Ausstellungen und Aquarien und Vermittlung des Museumsleitbildes
  • Beantwortung von telefonischen und schriftlichen Gästeanfragen
  • Unterstützung bei Abendveranstaltungen und Sonderaktionen
  • Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben und Hausregeln

Für die Besetzung dieser verantwortungsvollen Position wünschen wir uns von Ihnen möglichst:

  • Interesse am Thema „Meer“ und Sensibilität für den Bundesartenschutz
  • eine hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Kenntnisse MS Office
  • Führerschein Klasse B, wir stellen für die Anfahrt zum NATUREUM mit dem eigenen PKW einen Berechtigungsschein zur Verfügung, der Sie legitimiert, durch den Nationalpark fahren zu dürfen

Ihre Chance:

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe in einem spannenden Umfeld zwischen Bildung, Wissenschaft und Naturschutz.
Der Vertragszeitraum läuft vom 01.05. – 30.11.2023. Die Vergütung erfolgt nach TVÖD VkA Entgeltgruppe 3.

Ihre Bewerbung:
Die Unterlagen sind mit dem obigen Aktenzeichen bis zum 28.02.2023 per E-Mail an bewerbung{at}meeresmuseum.de zu senden.

Gern beantworten wir Ihre Fragen vorab telefonisch unter +49 3831 2650-700.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Download Stellenausschreibung