seit 2018

Mitarbeiter in den Abteilungen Aquarium sowie Wissenschaft und Forschung des Deutschen Meeresmuseums Stralsund

Bergung von Meeressäuger-Totfunden, aquatische Tierpflege und Taucherarbeiten

2017

Wissenschaftliche Hilfskraft Deutsches Meeresmuseum Stralsund

Betreuung von wissenschaftlichen Sammlungsobjekten und Assistenz bei Sektionen von marinen Säugetieren

2013 - 2016

Studium "Meeresbiologie", Universität Rostock

Abschluss: Master of Science, Thema der Masterarbeit: „Echoortungsverhalten im Flachwasser: Detektion und Lokalisation von Schweinswal-Klicks (Phocoena phocoena) im Wattenmeer“

2004 - 2012

Studium der Biologie, TU Darmstadt

Diplomarbeit zum Thema: „Das viruskodierte PB1-F2 Protein erhöht die Leitfähigkeit von Membranen: Abhängigkeit von Spannung und Proteinstruktur“

Bioakustik

  • Unterwasser-Schallaufnahmen von echoortenden Zahnwalen

  • Analyse von Lautsignalen

  • Tausch von Klickdetektoren

Bergung von Meeressäuger-Totfunden

Das Deutsche Meeresmuseum führt seit vier Jahrzehnten das Totfundmonitoring von Walen und Robben an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern durch. Gemeldete Totfunde werden nach Möglichkeit direkt geborgen oder durch einen unserer Kooperationspartner in bereitgestellten Tiefkühltruhen zwischengelagert. In einer anschließenden Sektion werden Erkenntnisse zu populationsrelevanten Aspekten gewonnen. Schädel und Skelettteile werden für die hauseigene Sammlung aufbereitet und asserviert.

Aquarium

Neben den vielfältigen Aufgaben in der Aquarienpflege steht eine regelmäßige Reinigung des 350.000 Liter fassenden Meeresschildkrötenbeckens auf dem wöchentlichen Plan. Neben der Reinigung der Scheiben wird ein Tiertraining im Rahmen einer kommentierten Tauchshow durchgeführt.

Peer reviewed

Braun, CJ, Baer, T, Moroni, A, Thiel, G (2014) Pseudo painting / air bubble technique for planar lipid bilayers. Journal of neuroscience methods, 233, 13-17. DOI: 10.1016/j.jneumeth.2014.05.031 Online

Konferenzbeiträge

Bär, T, Benke, H, Dähne, M (2018): Harbour porpoises (Phocoena phocoena) show significantly decreased source levels of echolocation in shallow waters of the Wadden Sea. Poster presented at the 111th Annual Meeting of the German Zoological Society, Greifswald, September 2018

Bär, T, Benke, H, Dähne, M (2018): Do beaked whales click differently in shallow waters? – Characteristics of on-axis clicks of Mesoplodon bidens recorded in the Baltic Sea. Poster presented at the 32st Annual Conference of the European Cetacean Society, La Spezia, Italy, April 2018

Bär, T, Herold, E, Stilz, P, Ruser, A, Gallus, A, Benke, H, Dähne, M (2017): No need to shout? Harbor porpoises (Phocoena phocoena) echolocate quietly in confined murky waters of the Wadden Sea. Poster presented at the 31st Annual Conference of the European Cetacean Society, Middelfart, Denmark, April / May 2017

Mitgliedschaften

Deutsche Zoologische Gesellschaft

European Cetacean Society

Förderverein Deutsches Meeresmuseum