Stellenausschreibungen des Deutschen Meeresmuseums

Stellen der Stiftung Deutsches Meeresmuseum

Am Deutschen Meeresmuseum in Stralsund ist ab sofort die Stelle eines/einer

Teamleiters/-in Aquarium (m/w/d)

am Standort OZEANEUM zu besetzen.

Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum ist ein national und international bedeutsames, naturwissenschaftliches Spezialmuseum und zählt zu den meistbesuchten Museen Deutschlands. Die Schwerpunkte der Ausstellungs-, Sammlungs- und Forschungstätigkeit sind Meeresbiologie, Fischerei und Meeresaquaristik. Schauaquarien mit Becken von bis zu 2,6 Millionen Liter zeigen die Lebewelt im Mittelmeer, in den Tropen und in den kalten Meeren.

Zur Stiftung Deutsches Meeresmuseum gehören die Standorte MEERESMUSEUM und OZEANEUM  in Stralsund sowie das NATUREUM Darßer Ort und das NAUTINEUM Dänholm Stralsund.

Ihr Profil:

Sie haben Erfahrung in der Kaltwasser-Aquaristik, der Pflege von Fischen und Niederen Tieren, dem Gestalten von anspruchsvollen Schauaquarien und Wissen um Wasserchemie? Sie haben Talent für Organisation von Arbeitsabläufen, Dokumentationen und Zeitplänen? Sie sind umgänglich und wissen unterschiedliche Spezialisten zu koordinieren?

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Kontrolle der Arbeiten und Dokumentationen im Bereich Aquarium
  • Planung von Maßnahmen zur Verbesserung der Tierpflege und Haltungsbedingungen
  • Organisation von Futterroutinen, Futterplänen und effektiven Arbeitsabläufen
  • Interpretation von Wasserwerten und Einleitung entsprechender Maßnahmen
  • Anleitung bei Zucht und Aufzucht von Schau- und Futtertieren
  • Mitarbeit in der täglichen Tierpflege

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Bachelor in einem zoologischen Bereich
  • mindestens sechs Jahre Berufserfahrung in einem öffentlichen Aquarium oder der Aquakultur, idealerweise im Bereich Nordsee-/Ostseeaquaristik
  • mindestens vier Jahre Erfahrung in der Personalführung
  • Erfahrungen mit Futterroutinen bei Vergesellschaftungen verschiedener Arten von Fischen und Niederen Tieren
  • Wissen über Futterzusammensetzungen, Anreicherungen und Inhaltsstoffe
  • Erfahrungen in der Analyse von Wasserwerten, deren Interpretation und dem Treffen entsprechender Maßnahmen bei Notwendigkeit
  • Kenntnisse der Aquatechnik
  • einen hohen Anspruch an Ordnung und Sauberkeit
  • Einsatzbereitschaft in der Woche, am Wochenende und an Feiertagen
  • eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lebendigen Team sowie die Referenz eines europaweit beachteten Museums, dessen Erfolg für die gesamte Region von großer Bedeutung ist.

Die Stelle ist unbefristet und wird nach TVÖD EG 9a vergütet. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail mit Ihren Referenzen bis zum 13.01.2020 an:

Deutsches Meeresmuseum
Dr. Harald Benke
Katharinenberg 14–20
18439 Stralsund

bewerbung{at}meeresmuseum.de

Ihre Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Alexander von den Driesch, Tel.: +49 3831 2650-660.
Im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung entstehende Kosten werden nicht erstattet.
Für den Fall der Nichtberücksichtigung Ihrer postalischen Bewerbung legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

Download Stellenausschreibung

Werden Sie Auszubildende/Auszubildender in unserem modernen Museum von nationaler und internationaler Bedeutung.

Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum ist ein national und international bedeutsames naturwissenschaftliches Spezialmuseum. Zur Stiftung Deutsches Meeresmuseum gehören neben dem MEERESMUSEUM das OZEANEUM, das NATUREUM und das NAUTINEUM. Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum zählt mit jährlich über 800.000 Besuchern zu den meistbesuchten Museen Deutschlands. Schwerpunkte der Ausstellungs-, Sammlungs- und Forschungstätigkeit sind Meeresbiologe, Fischerei und Meeresaquaristik. Schauaquarien mit Becken von bis zu 2,6 Millionen Litern Wasser zeigen die Lebenswelt von Mittelmeer, Tropen aber auch kalten Meeren.

Wir suchen zum 1. September 2020

eine/n Auszubildende/n (m/w/d) zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Ausbildungsschwerpunkte:

Die Ausbildung erfolgt gemäß dem Ausbildungsrahmenplan der „Verordnung über die Berufsausbildung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement“.

Gegenstand der Berufsausbildung:

  • betriebliche Organisation und Funktionszusammenhänge erlernen und umsetzen
  • bürotechnische Abläufe, Arbeits- und Organisationsmittel sowie Arbeitsplätze organisieren
  • Textverarbeitungssysteme handhaben und Büroorganisationstechniken kennen und bedienen lernen
  • in der Buchführung, der Kostenrechnung und im Personalwesen arbeiten
  • in der Auftrags- und Rechnungsbearbeitung arbeiten

Gewünschtes Bewerberprofil:

  • qualifizierter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule oder Abitur
  • guten Noten in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Grundkenntnisse MS Office
  • Interesse an kaufmännischen/betriebswirtschaftlichen Abläufen
  • Kontaktfreude
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Leistungsbereitschaft, Motivation und Begeisterungsfähigkeit
  • Organisationstalent, Pünktlichkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Teamfähigkeit

Wir bieten:

Sie erhalten eine qualifizierte und fundierte Ausbildung und durchlaufen alle für diese Ausbildung notwendigen und wichtigen Abteilungen in unserem Hause.
Ein innovatives Unternehmen mit Wachstum; ein interessantes und herausforderndes Aufgabengebiet mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten; professionelle, aber ebenso nette Kollegen.

Die Bezahlung erfolgt nach der tariflichen Vergütung der Auszubildenden des öffentlichen Dienstes (TVAöD) vom 01.03.2019.

Wenn Sie sich von dem Stellenangebot angesprochen fühlen, dann schicken Sie uns bitte bis zum 31. Dezember 2019 Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen, d. h. Anschreiben mit Foto, Lebenslauf, Zeugnissen sowie Praktikumsnachweisen per Post an 

Deutsches Meeresmuseum
Direktor
Andreas Tanschus
Katharinenberg 14–20
18439 Stralsund

oder per E-Mail an bewerbung{at}meeresmuseum.de

Fragen zum Ausbildungsplatz beantwortet Frau Gudrun Krüger, Tel.: +49 3831 2650-631.

In Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Download Stellenausschreibung