Stellenausschreibungen des Deutschen Meeresmuseums

Stellen der Stiftung Deutsches Meeresmuseum

Der Schutz der Schweinswale in der Ostsee steht im Fokus der Arbeitsgruppe. Im Rahmen eines Monitoring-Projektes wird die deutsche Ostsee auf das Vorkommen und die Verteilung von Schweinswalen mit Hilfe von Schweinswal-Detektoren (C-PODs) untersucht. Die Geräte registrieren die Echoortungslaute der Tiere und lassen Rückschlüsse auf die Habitatnutzung und das Verhalten der Schweinswale zu. Außerdem sammeln wir Daten zu Zufallssichtungen von Meeressäugetieren in der Ostsee und bereiten sie auf. Unser Anliegen ist die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Meeresschutz. Weitere Informationen erhältst Du unter deutsches-meeresmuseum.de.

Aufgabengebiet:

  • Kalibrierung von Messgeräten

  • Datenauswertung

  • Ausfahrten auf See zur Wartung der Messgeräte

  • Vorbereitung von Verankerungsmaterial

  • Literaturrecherche

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Einblicke in wissenschaftliche Arbeitsmethoden

  • wenn gewünscht, Erarbeitung eines eigenen kleinen Projektes je nach Interessengebiet

Voraussetzungen des Bewerbers/der Bewerberin:

  • Interesse und Begeisterung für Meeresbiologie und Akustik

  • PC-Grundkenntnisse, v. a. in Offi ce (Word, Excel, Powerpoint, etc.)

  • Initiative zu eigenverantwortlichem Arbeiten, Kreativität und Ausdauer

  • offenes und kommunikatives Wesen

  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Erfahrungen auf See (Seetauglichkeit erwünscht)

  • Führerschein und Fahrpraxis erwünscht

Einsatzdauer:

12 Monate (1. September – 31. August)

Bewerbung:

Das Deutsche Meeresmuseum ist eine FÖJ-Einsatzstelle, die vom Regionalbüro Greifswald verwaltet wird. Daher solltest du deine ausführliche Bewerbung dort ab Februar einreichen. Bitte sende deine Bewerbung zusätzlich per E-Mail an anja.gallus@meeresmuseum.de. Vergiss bitte nicht, die Projektgruppe Meeressäugetiere des Deutschen Meeresmuseums als Einsatzort anzugeben. Du kannst dich natürlich gern auch mit Fragen direkt an uns wenden. Weitere Informationen zur Bewerbung und das Online-Kontaktformular fi ndest du unter jao-foej.de. Das Deutsche Meeresmuseum übernimmt keinerlei Kosten, welche dem Bewerber im Zusammenhang mit einer Bewerbung entstehen. Dies betrifft auch die Reisekosten eines Bewerbers bezüglich der An- und Abreise zu einem Bewerbungsgespräch.

Kontakt

FÖJ-Regionalbüro Greifswald
Frau Aireen Wedtrat
Spiegelsdorfer Wende 2
17491 Greifswald
Tel.: +49 (0) 3834 50 14 14
Fax: +49 (0) 3834 50 14 14
E-Mail: foej.jao-greifswald{at}t-online.de

Deutsches Meeresmuseum
Frau Anja Gallus
Katharinenberg 14 – 20
18439 Stralsund
Tel.: +49 (0) 3831 2650 393
Fax: +49 (0) 3831 2650 209
E-Mail: anja.gallus{at}meeresmuseum.de

Download Stellenausschreibung

Aufgabe des Meeresaquariums ist es, den Besuchern einen Einblick in das Leben der Weltmeere zu geben. Das setzt gut gepfl egte Aquarien voraus, die durch Sauberkeit und einen interessanten und gesunden Tierbesatz die Besucher begeistern. Zu den Schauaquarien gehören umfangreiche technische Einrichtungen sowie Hälterungs- und Quarantäneanlagen. Der/Die Teilnehmer/in am FÖJ sollte besonderes Interesse und Neigungen zur belebten Natur besitzen und gern mit Tieren umgehen. Nach Möglichkeit sollten aquaristische Erfahrungen vorhanden sein, das ist jedoch keine Bedingung.

Aufgabengebiet:

  • Mithilfe bei der Meerwasseraufbereitung
  • Wartung technischer Anlagen
  • Reinigung der Aquarien und Filteranlagen
  • Futterfang und -zubereitung
  • Betreuung von Futtertierzuchten
  • Fütterung usw.

Voraussetzungen des Bewerbers:

  • körperliche Einsatzbereitschaft und handwerkliches Geschick
  • geeignet sind Haupt- und Realschulabsolventen sowie Abiturienten vor Beginn einer Ausbildung

Dauer:

12 Monate (1. September bis 31. August)

Bewerbung:

Das Deutsche Meeresmuseum ist eine FÖJ-Einsatzstelle, die vom Regionalbüro Greifswald verwaltet wird. Daher solltest du deine ausführliche Bewerbung dort von Februar bis Ende Mai einreichen. (Wenn ein Platz frei ist, gibt es auch ganzjährig eine Chance.) Vergiss bitte nicht, das Aquarium des MEERESMUSEUMs als Einsatz-ort anzugeben. Du kannst dich natürlich gern auch mit Fragen direkt an uns wenden. Weitere Informationen zur Bewerbung und das Online-Kontaktformular fi ndest du unter jao-foej.de. Das Deutsche Meeresmuseum über-nimmt keinerlei Kosten, welche dem Bewerber im Zusammenhang mit einer Bewerbung am Deutschen Meeres-museum/OZEANEUM entstehen. Dies betrifft auch die Reisekosten eines Bewerbers bezüglich der An- und Abreise zu einem Bewerbungsgespräch.

Kontakt

FÖJ-Regionalbüro Greifswald
Frau Aireen Wedtrat
Spiegelsdorfer Wende 2
17491 Greifswald
Tel.: +49 (0) 3834 50 14 14
Fax: +49 (0) 3834 50 14 14
E-Mail: foej.jao-greifswald{at}t-online.de

Deutsches Meeresmuseum
Frau Nelly Koschmieder
Katharinenberg 14 – 20
18439 Stralsund
Tel.: +49 (0) 3831 2650 440
Fax: +49 (0) 3831 2650 209
E-Mail: nelly.koschmieder{at}meeresmuseum.de

Download Stellenausschreibung

Wir suchen für den Standort OZEANEUM

  • auf geringfügiger Beschäftigungsbasis für bis zu 40 Stunden/Monat*
  • auf kurzfristiger Beschäftigungsbasis für maximal 70 Arbeitstage im Kalenderjahr
  • Teilzeit bis zu 25 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:

  • Besucherbetreuung in den Ausstellungen, Aquarien und am Einlass
  • Garderoben- und Warteschlangenservice
  • Verleihung unserer mehrsprachigen Audioguides
  • Kommentierung von Schaufütterungen
  • unterhaltsame Information unserer Gäste am Demonstrationsbecken
  • Unterstützung bei Veranstaltungen (Gästebetreuung, Auf- und Abbau)
  • Verteilung von Werbematerialien auf Veranstaltungen und Infotouren
  • ggf. Einsatz als Walking-Act in unserem Maskottchen Walfred oder dessen Betreuung

Unsere Erwartungen:

  • Interesse am Thema „Meer“
  • freundliches und offenes Auftreten
  • hohe Serviceorientierung
  • Einsatzbereitschaft in der Woche und auch am Wochenende
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität; *die Arbeitszeiten können variieren, es wird ein Arbeitszeitkonto geführt
  • gute Englischkenntnisse
  • ggf. Führerschein Klasse B für Außeneinsätze

Ihre Chance:

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe in einem spannenden Umfeld zwischen Bildung, Wissenschaft und Marketing. Wir orientieren uns jeweils monatlich im Voraus an Ihren Verfügbarkeiten.
Der Vertragszeitraum läuft vom 01.05.-31.12.2019.

Ihre Bewerbung:

Die Unterlagen sind mit dem Betreff „Besucherservice“ bis zum 28.02.2019 per E-Mail an juana.haeusler{at}ozeaneum.de zu senden.

Gern beantworten wir Ihre Fragen vorab telefonisch unter +49 3831 2650-700.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Download Stellenausschreibung

Das OZEANEUM auf der Stralsunder Hafeninsel ist ein Standort der Stiftung Deutsches Meeresmuseum. Europas Museum des Jahres 2010 zeigt beispielsweise originalgroße Modelle von Walen – den „Riesen der Meere“. Die Besucher können außerdem die Ostsee, das Meer vor unserer Haustür, entdecken und anhand von 50, teils riesigen Aquarien die Lebewesen der nördlichen Meere entdecken.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort am Standort OZEANEUM eine(n)

Museumspädagogen/-in

in Teilzeit (20 Stunden pro Woche) für eine befristete Vertretung bis 31.10.2019. Die Stelle wird nach TVÖD vergütet.

Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung der Museumspädagogen bei der Durchführung von Schulprogrammen für Schüler aller Alterklassen
  • Annahme und Bearbeitung von Buchungsanfragen
  • Redaktionelle Betreuung der Internetseite „Kindermeer
  • Unterstützung bei Arbeiten mit unserem Kooperationspartner Greenpeace
Unsere Erwartungen:
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Biologie, Pädagogik oder verwandten Richtungen, alternativ pädagogische Berufserfahrung im fachspezifsichen Themenfeld
  • gute IT-Kenntnisse (MS-Office Paket sowie idealerweise Kenntnisse in Typo3 und Fotodatenbanken)
  • Kenntnisse im Umgang mit Buchungssoftware
  • von Vorteil sind Fremdsprachenkenntnisse in Englisch

Sie sind zudem flexibel, loyal und besitzen ein hohes Maß an Organisationstalent?

Dann richten Sie bitte Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.03.2019 an:

Deutsches Meeresmuseum
Ria Schmechel
Katharinenberg 14-20
18439 Stralsund

oder mit dem Betreff „Museumspädagogik“ an ria.schmechel{at}meeresmuseum.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Download Stellenausschreibung

Ihre Aufgabe:

Sie führen nach einer eingehenden Einarbeitung Museumsgäste durch die Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“. Ziel ist es, die Teilnehmer_innen im Sinne von Greenpeace und dem OZEANEUM Stralsund für die Schönheit und den Schutz der Meere zu begeistern.

Wir erwarten:

  • Interesse an Meereskunde und Meeresschutz

  • eine kommunikative und aufgeschlossene Persönlichkeit

  • Bereitschaft zu regelmäßigen Führungen in der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ jeweils 11 Uhr und 12 Uhr

  • Bereitschaft zum regelmäßigen Austausch sowie zum lebenslangen Lernen

Greenpeace bietet:

  • die Möglichkeit der Teilnahme an umfassenden Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogrammen

  • weitere Möglichkeiten des Engagements im Umweltschutz

  • die Mitarbeit in einer internationalen, schlagkräftigen und erfolgreichen Umweltorganisation

  • die Erstattung der finanziellen Ausgaben (z. B. Fahrtkosten)

Außerdem werden Sie Teil eines motivierten Teams aus Ehrenamtlichen. Die Einarbeitung sowie die Organisation der Führungen und der regelmäßigen Gemeinschaftstreffen werden durch das OZEANEUM übernommen.

Haben Sie Interesse dabei zu sein? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Kontakt

Nina Seidel
E-Mail: nina.seidel{at}ozeaneum.de
Tel.: +49 3831 2650-692

Download Stellenausschreibung

Wir suchen für den Standort NATUREUM

Das NATUREUM Darßer Ort ist ein Standort der Stiftung Deutsches Meeresmuseum. Es liegt mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zwischen Darßwald und Weststrand. Besucher erreichen diesen Ort nur zu Fuß, per Rad oder Pferdekutsche. In der naturkundlichen Ausstellung im ehemaligen
Leuchtturmwärterhaus wird Wissenswertes zur Tier- und Pfl anzenwelt auf dem Darß vermittelt. Die Aquarien zeigen einen Ausschnitt der Unterwasserwelt der Ostsee mit ihren typischen Bewohnern.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab Mai 2019 am Standort NATUREUM

Besucherbetreuer (m/w) auf

• geringfügiger Beschäftigungsbasis für 50 Stunden/Monat* und
• Teilzeit 35 Wochenstunden

Ihre Aufgaben

• Besucherbetreuung in den Ausstellungen, Aquarien und am Einlass
• Verkauf von Eintrittskarten und Souvenirs aus unserem Museumsshop
• Bei Bedarf Beseitigung von Verschmutzungen im Ausstellungsbereich und in der WC-Anlage

Unsere Erwartungen

• Interesse am Thema „Meer“ und hohe Sensibilität für den Bundesartenschutz
• freundliches und offenes Auftreten, gepfl egtes Erscheinungsbild
• hohe Serviceorientierung und selbstständiges Arbeiten
• Einsatzbereitschaft in der Woche und auch am Wochenende
• Zuverlässigkeit und Flexibilität; * die Arbeitszeiten können variieren, es wird ein Arbeitszeitkonto geführt
• gute Englischkenntnisse
• Führerschein Klasse B, wir stellen für die Anfahrt zum NATUREUM mit dem eigenen PKW einen Berechtigungsschein
zur Verfügung, der Sie legitimiert, durch den Nationalpark fahren zu dürfen

Ihre Chance

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe in einem spannenden Umfeld zwischen Bildung, Wissenschaft
und Naturschutz.
Der Vertragszeitraum läuft vom 01.05. - 30.11.2019.

Ihre Bewerbung

Die Unterlagen sind mit dem Betreff „Besucherservice“ bis zum 28.02.2019 per E-Mail an
juana.haeusler{at}meeresmuseum.de zu senden.


Gern beantworten wir Ihre Fragen vorab telefonisch unter +49 3831 2650-700.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Download Stellenausschreibung

Das NATUREUM Darßer Ort ist ein Standort der Stiftung Deutsches Meeresmuseum. Es liegt mitten
im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zwischen Darßwald und Weststrand.
Besucher erreichen diesen Ort nur zu Fuß, per Rad oder Pferdekutsche. In der naturkundlichen
Ausstellung im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus wird Wissenswertes zur Tier- und
Pfl anzenwelt auf dem Darß vermittelt. Die Aquarien zeigen einen Ausschnitt der Unterwasserwelt
der Ostsee mit ihren typischen Bewohnern.

Ab Juli 2019 suchen wir als Nachbesetzung unseres Teams am Standort NATUREUM einen

Technischen Mitarbeiter (m/w) für Haustechnik und Ausstellungstechnik

Technischer Aufgabenbereich:

  • Betreuung technischer Anlagen der Haustechnik; Elektro, Heizung, Sanitär und Lüftung, EDV-, Video- und Audiotechnik
  • Betrieb und Kontrolle einer Kläranlage, einer Druckluftanlage und einer Notstromanlage
  • Selbständiges Durchführen von Werterhaltungsreparaturen und Instandhaltungs- sowie Instandsetzungsmaßnahmen im Objekt und in den Ausstellungsräumen
  • Hausmeistertätigkeiten, Grundstückspflegearbeiten und Winterdienst
  • Beseitigung von Störungen und Mängel bzw. Einleitung erforderlicher Maßnahmen

Betreuung der Aquarien:

  • Tägliche Betreuung aquarientechnischer Anlagen einschließlich Wartungs- und Pflegearbeiten an den Aquarien und Filteranlagen
  • Überwachung von Tierbestand und Wasserqualität der Aquarien
  • Eigenverantwortliche artgerechte Fütterung der Tiere sowie Eingewöhnung bei Neuzugängen
  • Durchführung von Schaufütterungen bei Veranstaltungen und am Wochenende

Museologische Arbeiten:

  • Kassen- und Aufsichtsdienste sowie Kontrolle der Ausstellungsräume
  • Instandhaltung und Reinigung von Vitrinen, Ausstellungsgegenständen und Einrichtungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung
  • Selbständiges Arbeiten sowie schnelle Einarbeitung in technische Sachverhalte
  • Entwicklung von Lösungsvorschlägen und deren Umsetzung im Team
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und freundliches, offenes Auftreten im Umgang mit den Besuchern
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit sowie Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • Führerscheinklasse B, für Anfahrten zum Dienstort NATUREUM mit dem eigenen PKW. Ein Berechtigungsschein, der Sie legitimiert durch den Nationalpark zu fahren, wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Ihre Chance:

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Umfeld zwischen Technik, Bildung, Wissenschaft und Naturschutz. Die Vollzeitstelle soll ab dem 01.07.2019 besetzt werden und ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TVÖD.

Ihre Bewerbung:

Die Unterlagen sind mit dem Betreff „Technischer Mitarbeiter NDO“ bis zum 01.03.2019 an das
Direktorium Deutsches Meeresmuseum, Katharinenberg 14-20, 18439 Stralsund zu senden,

oder per E-Mail an nils.janzen{at}meeresmuseum.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Download Stellenausschreibung