Pressetermin 20.06.

Neuheiten im MEERESMUSEUM zum Internationalen Jahr des Riffes

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zum Presserundgang zu unseren Angeboten anlässlich des Internationalen Jahres des Riffes ein: Mittwoch, 20.06.2018, 10:00 Uhr im MEERESMUSEUM, Treff an der Weltkugel im Foyer

Korallenriffe zählen zu den schönsten und artenreichsten Lebensräumen der Erde. Dennoch sind rund 30% der Korallenriffe weltweit durch menschliche Aktivitäten zerstört.

Das MEERESMUSEUM Stralsund widmet sich im Internationalen Jahr des Riffes diesem Ökosystem und informiert in der Dauerausstellung über die Biologie ebenso wie über die Probleme von Korallenriffen. Im Aquarium können Besucher mehr über praktische Lösungsansätze zur Wiederansiedlung von Korallen erfahren. Die Projektvorstellung der „Coral Doctors“ und zwei künstliche Mini-Riffe in einem Aquarium zeigen, wie Fachleute des Deutschen Meeresmuseums seit 2015 ihr Wissen auf den Malediven an Einheimische weitergeben.

Ihre Gesprächspartnerinnen:

·         Dr. Dorit Liebers-Helbig, Ausstellungskuratorin am Deutschen Meeresmuseum

·         Dr. Nicole Kube, Aquarienkuratorin am Deutschen Meeresmuseum

Bildoptionen:

·         1000-fach vergrößertes Modell eines Korallenpolypen in neuer Würfelvitrine

·         Muräne als neues Ergänzungsobjekt am Original-Riffpfeiler

·         Exklusiver Blick hinter die Kulissen: Zuchtbecken mit Korallensetzlingen

·         Aquarium: Projektvorstellung „Coral Doctors“ mit künstlichen Mini-Riffen

Über Ihre Berichterstattung zu unserem Jahresthema „Ab ins Meer! – Jahr des Riffes“ würden wir uns freuen.