Pressebilder MEERESMUSEUM

  • 20131116 AntarktischeHalbinsel Polar6 Rothera 59 RobertRicker.jpgAntarktische Halbinsel. (Foto: Alfred-Wegener-Institut/Robert Ricker)2,09 M
  • MMR2015 Teaser black-smoker.jpgEin etwa ein Meter langer Schlot dieses Schwarzen Rauchers aus den Tiefen des Indischen Ozeans wird ab April im MEERESMUSEUM zu sehen sein. (Foto: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe)2,52 M
  • MG 5060.jpgKaiserpinguin-Kindergarten in der Außenvitrine Mönchstraße am MEERESMUSEUM. (Foto: Romy Kiebel/Deutsches Meeresmuseum)1,36 M
  • 20150911 PS94 Arktis 077 MHoppmann-neu.jpgDas deutsche Forschungsschiff Polarstern in der zentralen Arktis, Aufnahme von der Sommer-Expedition 2015. (Foto: Alfred-Wegener-Institut/Mario Hoppmann)1,97 M
  • jms black smoker hochformat 3-web.jpgModell eines drei Meter hohen so genannten Schwarzen Rauchers. (Foto: Johannes-Maria Schlorke/Deutsches Meeresmuseum)1,45 M
  • MG 4936.jpgWeddellrobben zählen zu den häufigsten Robben in der Antarktis. Die Jungen kommen im antarktischen Frühling auf dem Eis zur Welt. Nach sechs Wochen müssen sie bereits selbständig jagen. (Foto: Romy Kiebel/Deutsches Meeresmuseum) 1,44 M
  • JMS2302.jpgDr. Ulrich Schwarz-Schampera, Dr. Dorit Liebers-Helbig, Prof. Dr. Johanna Wanka, Prof. Dr. Antje Boetius, Dr. Harald Benke und Prof. Dr. Ulrich Bathmann (v.l.n.r.) während der Eröffnung der Sonderausstellung „Nutzung der Meere – von der Tiefsee bis in die polaren Regionen“ im MEERESMUSEUM Stralsund vor den originalgetreuen Modellen von Belugawal und Kalb. (Foto: Johannes-Maria Schlorke/Deutsches Meeresmuseum)2,04 M