Aktualności prasowe

Verleihung des Deutschen Regionalfernsehpreises 2017 im OZEANEUM

  • OZEANEUM

Am 25. März wird der Deutsche Regionalfernsehpreis erstmals in Mecklenburg-Vorpommern verliehen. Mit dem OZEANEUM wurde für die festliche Gala eine stimmungsvolle Kulisse gewählt.

Insgesamt 178 Beiträge, davon 32 aus Mecklenburg Vorpommern, bewerben sich dieses Jahr für den begehrten Regiostar. In acht Kategorien werden so unter anderem das beste Nachrichtenjournal und die besten Moderatoren gekührt. Das Gastgeberbundesland ist mit seinen Lokalsendern tv.rostock, TV:Schwerin, Wismar TV & Meer an Land, Rügen TV, Usedom TV, Greifswald TV und Stralsund TV vertreten.

Veranstalter ist die Fernseh-Produktionsfirma SR-P Fernsehen aus Sachsen-Anhalt zusammen mit neun Landesmedienanstalten.