Aktualności prasowe

Tauchteam des OZEANEUMs startet 12. Expeditionsfahrt nach Norwegen

  • OZEANEUM

Die Forschungstaucher des OZEANEUMs begeben sich auf ihre mittlerweile 12. Expeditionsfahrt an die nordnorwegische Küste vor Ålesund.

Auf der zweiwöchigen Reise wird nach neuen Tieren, wie Krebsen, Muscheln und Fischen für die Kaltwasseraquarien des Museums Ausschau gehalten.

Insgesamt hat das fünfköpfige Team um Taucheinsatzleiter Henning May zweieinhalb Tonnen Material verladen, darunter spezielle technische Ausrüstung für lange Tauchgänge. In diesem Jahr besteht die große Herausforderung in den besonders Tiefen und damit sehr anspruchsvollen Tauchgängen bis auf 90 Meter, um an spezielle Arten von Krebsen und Seesternen zu kommen.