Aktualności prasowe

OZEANEUM-Tauchteam startet Expeditionsfahrt nach Norwegen

  • OZEANEUM

Das Tauchteam des OZEANEUMs Stralsund begibt sich heute auf seine mittlerweile 11. Expeditionsfahrt an die nordnorwegische Küste vor Ålesund. Auf der zweiwöchigen Reise werden neue Tiere für die Aquarien des Museums gesammelt.

Insgesamt hat das sechsköpfige Team um Taucheinsatzleiter Henning May zweieinhalb Tonnen Material verladen, darunter spezielle technische Ausrüstung für lange Tauchgänge. In diesem Jahr findet die Expedition erstmals zum Ende des Sommers statt. Bei Tauchgängen in den Abendstunden erhofft sich das Team, in der Dunkelheit aktive Arten zu finden.

Der wissenschaftliche Leiter des Deutschen Meeresmuseums, Dr. Timo Moritz, begleitet das Tauchteam. Er wird vor Ort Meerestiere bestimmen und Funde für die Sammlung des Museums mit nach Stralsund bringen.