Aktualności prasowe

Neues Tauchboot im OZEANEUM Stralsund

  • OZEANEUM

Ein neues Tauchboot, die MANTIS bereichert seit heute die Ausstellungen des OZEANEUMs Stralsund.

Ein Kran platzierte das gut zwei Meter lange und über eine Tonne schwere Unterwasserfahrzeug an seinem neuen Platz vor der Ausstellung „Erforschung und Nutzung der Meere“.

Das speziell für die Inspektion von Unterwasserpipelines und Montagen in bis zu 700 Metern Tiefe konstruierte Ein-Mann Tauchboot kann sowohl von einem Piloten bäuchlings liegend oder vom Schiff aus ferngesteuert betrieben werden. “Mit unserem neuen Exponat wollen wir die immensen technischen Herausforderungen bei der Nutzung der Meere hautnah erlebbar machen. Es ist eine neue spannende Ergänzung für unsere Ausstellung“, sagt  Dr. Sabine Brasse, Abteilungsleiterin Wissenschaft im OZEANEUM Stralsund.

Einige Berühmtheit hat ein Schwesterschiff der MANTIS bereits durch einen Einsatz „In tödlicher Mission“ erlangt. Im gleichnamigen James-Bond-Film von 1981 steuerte ein Bösewicht das Tauchboot. Einen Eindruck von der beklemmenden Enge im Tauchboot erhalten die OZEANEUM-Besucher durch die geöffnete Einstiegsluke.