Aktualności prasowe

Neue Meerestiere im OZEANEUM Stralsund

  • OZEANEUM

Der Countdown bis zum Museumsgeburtstag am 11. Juli läuft. Als besondere „Gäste“ sind bereits Mitte Mai neue Meerestiere für das frisch renovierte Großbecken „Offener Atlantik“ eingetroffen.

Inzwischen können Museumsbesucher die gut 1 800 Stachelmakrelen, 70 Zweibindenbrassen und vier kleine Drückerfische im größten Aquarium des OZEANEUMs bestaunen.

Auch in den anderen Becken gibt es neue Dekorationen und Tiere zu entdecken, darunter z. B. die Gelbstriemen, eine Meerbrassenart, die bislang noch nicht im OZEANEUM zu sehen waren.

Aber auch alte Bekannte, wie Rochen und Haie, können durch die 50 m² große Aquarienscheibe beobachtet werden.