News

Führungen, Fütterungen und Forschung – Familiensommer im OZEANEUM und MEERESMUSEUM Stralsund

Vom 1. Juli bis zum 18. August laden das OZEANEUM und MEERESMUSEUM Stralsund zum Familiensommer ein. In dieser Zeit stehen täglich Familienführungen, zusätzliche Informationsangebote über Forschung am Museum und Schaufütterungen auf dem Programm. Die Aktionen sind für Museumsbesucher kostenfrei und bieten zusätzliche Erlebnisse aus erster Hand von Pädagogen und Meeresbiologen.

Außerdem führen jeden Dienstag Kinderlotsen durch das MEERESMUSEUM Stralsund. Um 12:00 Uhr können Museumsbesucher auf diese Weise einen frischen Blick aus Kindersicht auf die Ausstellungen und Aquarien erhalten. Die gut einstündigen Führungen laden Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Berühren von Sammlungsobjekten und Füttern einiger Aquarientiere ein.

Im OZEANEUM findet jeden Mittwoch um 10:00 Uhr die neue Familienführung „Faszination Haie“ statt. Dabei lernen die Besucher, dass Haie ganz anders als ihr schlechter Ruf sind und dass einige Arten sogar in der Ostsee und Nordsee heimisch sind. 

Jeden Dienstag und Donnerstag stellen Wissenschaftler um 13:30 Uhr das Pinguintraining im Rahmen des Forschungsprojekts „Hearing in Penguins" genauer vor. Dabei vermitteln sie den Besuchern praxisnah ihre Forschungsarbeit über das Hörvermögen von Pinguinen und wie all das mit der Problematik Unterwasserlärm zusammenhängt. Diesem Thema widmet sich das OZEANEUM außerdem anhand neuer Ausstellungsstationen, die ab 4. Juli unter dem Titel KEIN LÄRM MEER gekennzeichnet sind.

Das vollständige Familiensommer-Programm des Deutschen Meeresmuseums mit allen Fütterungsterminen, Angeboten am Demo-Becken, Upcycling-Bastelaktion und Familienquiz ist abrufbar unter: kindermeer.de

Text: Deutsches Meeresmuseum