News Archiv

OZEANEUM begrüßt viermillionsten Besucher
2014-05-14

Dr. Harald Benke (l.), Geschäftsführer des OZEANEUMs, begrüßte gemeinsam mit Juana Häusler (r.), Leiterin Besucherservice im OZEANEUM, die beiden Ehrengäste Werner und Emma Kampusch aus Baden-Württemberg

© OZEANEUM Stralsund

Geschäftsführer Dr. Harald Benke begrüßte heute den viermillionsten Besucher des im Juli 2008 eröffneten OZEANEUMs Stralsund. Der Jubiläumsgast ist Emma Kampusch (64) aus Giengen in Baden-Württemberg, die zur Zeit Urlaub mit ihrem Mann in Wustrow macht.

Mit gut 2 000 Kilometern Länge würde die Besucherschlange von Stralsund bis nach Neapel reichen, wenn die vier Millionen Gäste des Museums hintereinander aufgereiht stünden. "Dass so viele Menschen unser Museum besucht haben, freut uns sehr. Wir bedanken uns dafür herzlich", sagt Dr. Harald Benke. Für Familie Kampusch war es der erste Besuch im OZEANEUM und auch das MEERESMUSEUM steht noch auf der Agenda. Die Familie ist wegen des gut verträglichen Klimas seit vielen Jahren Stammgast an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. "Wir haben heute mit allem gerechnet, aber nicht damit, hier als viermillionster Besucher begrüßt zu werden", freut sich Emma Kampusch. Als Andenken an den heutigen Museumsbesuch überreichte Dr. Harald Benke den beiden Ehrengästen Souvenirs aus dem Museumsshop und informierte über den bevorstehenden Start der Aktionen unter dem Motto "Kein Plastik Meer". Nach einer Schaufütterung im 2,6-Millionen-Liter fassenden Becken "Offener Atlantik" ging es für Emma und Werner Kampusch zu einer Führung hinter die Aquarienkulissen, über die sie sich ganz besonders freuten und viele Fragen stellten.